Das Geheimnis der Witwe Klicko

Schade, sehr schade. – Ich bin schockiert! – Och nö, das gibt’s doch nicht. – Horror vacui! – Wie traurig ist das denn?! – Ich habe die Kolumne geliebt und werde sie vermissen. Et cetera. Perge perge. Danke, liebe Leserinnen, liebe Leser, für die Mails, Briefe, Posts, Telefonate, für die klugen, für die witzigen, für […]

Und jetzt: Champagner!

Schluss. Wie: Schluss? Ja: Schluss! Die sechshundertsechsundsechzigste Folge dieser Kolumne ist die letzte. Omnia tempus habent. Alles hat seine Zeit. Ich nicht. Ich habe keine Zeit mehr, jedenfalls nicht für diese Kolumne. Neue, andere Aufgaben im Management und so. Nur ab und zu mal, wenn sich doch ein Zeitfensterchen öffnet? Nö. Kolumne bedeutet, klassisch: in […]

Alphamann sucht Rassefrau …

In der schönen Osterzeit / wenn die frommen Bäckersleut‘, / viele süße Zuckersachen / backen und zurechtemachen/ wünschten Max und Moritz auch / sich so etwas zum Gebrauch … Immer wieder gut: Wilhelm Busch, der Dichter und Zeichner, ein Meister des (tiefsinnigen) Humors. Mag ich. Worüber lachen Sie, liebe Leserin, lieber Leser? Haben Sie heute […]

Sim sa la bim, bam ba, sa la du, sa la dim

Ist das ein Wort, das noch gebraucht wird – oder kann das weg? Die Sprach-Gurus des Duden-Verlags grübeln. Hmm. Jägersmann zum Beispiel: kann weg, ist veraltet, wird nicht mehr gebraucht. So wie Bäckerjunge, Kammerjungfer, Lehrmädchen, Pfarrherr, Vorführdame. Weg, weg, weg, weg, weg. In der neuen Ausgabe des Dudens stehen 148 000 Wörter, darunter dreitausend, die es zuvor […]

Rums!! – Da geht die Pfeife los

Spaß mit Sprache. Es kracht und zischt und knallt, dass du denkst, du bist mittendrin im Tohuwabohu … Papperlapapp! Frau M. sagt, es sei jetzt mal genug mit dem ewigen Meinungstheater in dieser Kolumne und Zeit für einen Themenwechsel. Sie selbst verspüre kein Verlangen, sich ständig mit gesellschaftspolitischen Verwerfungen zu befassen, mit Trump und Klima-Greta und […]