Die schönen Tage von Neapel

Lesen macht schlau. Wer liest, weiß mehr. Wer liest, hat mehr Fantasie. Wer liest, ist kritischer. Der Mensch ist süchtig nach (guten) Geschichten. Also los: Io und si, si und io – zwei klitzekleine italienische Wörter nur kennt der Segeltuchflicker Andreas, als er vor hundertfünfzig Jahren in Neapel landet, doch weil er auf alle Fragen […]