Wie es euch gefällt

Paul Dahm aus Wolsfeld schreibt: Nachträglich, aber nicht weniger herzlich möchte ich zum neuen Erscheinungsbild des Trierischen Volksfreunds gratulieren, es gefällt mir sehr gut.

Ebenfalls herzlichen Glückwunsch zu der Sonderausgabe „Amicus Treverensis“. Als besonders wohltuend habe ich es empfunden, dass es im Jahr 317 bereits ein Korrekturprogramm gab, ich konnte auf Anhieb keinen Rechtschreibfehler feststellen.

Im Gegensatz dazu wimmelt es im TV manchmal nur so von Rechtschreibfehlern. Es war mir bisher zu aufwendig, ähnlich wie in der Schule die Fehler rot anzustreichen und zu bewerten, es käme ein „ungenügend“ heraus. In der heutigen Zeit mit den technischen Möglichkeiten müsste es doch ein Leichtes „Wie es euch gefällt“ weiterlesen

Denglisch, Engleutsch, Germeng

Herbert Gores aus Igel schreibt: Der Widerstand gegen die Anglizismen wächst. Zum Glück hält sich der TV mit diesen Wörtern im Lokalteil erstaunlich zurück. Aber welcher Leser über 60 versteht schon das Wort „backstage“? Dass es auch anders geht, sieht man prompt in der gleichen Ausgabe vom 5. April: „ein Blick hinter die Kulissen „. P.S.: Das verbesserte Layout gefällt mir gut!

Sehr geehrter Herr Gores,
vielen Dank für Ihre Anmerkungen. Die deutsche Sprache wird so schlampig gesprochen und geschrieben wie nie zuvor, heißt es allenthalben. „Rettet dem Deutsch“, fordert ironisch der Sprachpfleger Bastian Sick. „Denglisch, Engleutsch, Germeng“ weiterlesen