Süchtig nach guten Geschichten

Schöne Frauen, starke Männer. Drachen, Riesen, Zwerge, Hexen, Zauberer, Untote und all die anderen – was für eine Story! Dieser Tage habe ich Post von einem Wissenschaftler aus Wien bekommen. Er beklagt, dass junge Leute, die ein Literaturstudium beginnen, als Motivation nicht mehr Goethe, Shakespeare oder zumindest Harry Potter nennen, sondern Serien auf Netflix (das […]

Eine Nacht in Monte Carlo

Abu Dscha‘far Muhammad ibn Musa al-Chwarizm … dieser Text, ich weiß, ich weiß, beginnt rätselhaft. Das ist Absicht. Abu Dscha‘far Muhammad ibn Musa al-Chwarizm ist seit bald tausendzweihundert Jahren tot und doch: allgegenwärtig. Eine Legende, der Mann. Ohne ihn sähe die Welt anders aus. Er hat uns gelehrt, eins und eins zusammenzählen. Und sein Name, […]

Es lebe die Republik!

Alles hat ein Ende … nur der deutsche Adel nicht. Guten Tag. Habe ich etwas verpasst? Hundert Jahre verschlafen? Ich staune. Neulich ist der Urenkel des Eisernen Kanzlers Otto von Bismarck gestorben: Ferdinand Herbord Ivar Graf von Bismarck-Schönhausen. Mein Beileid. War in den Nachrichten. Die Bunte weint: „Der Fürst ist tot.“ Der Focus bringt einen […]

Die üblen Tricks der Rattenfänger

Raten Sie mal, von wem hier die Rede ist: Ein Mann wacht auf, er hört die Nachrichten und ist völlig verzweifelt, deprimiert über den „Verlust seiner Ideale, seiner Identität, seiner Vorstellung dessen, was dieses Land ist. Oder war. Dass seine Landsleute bereit waren, einen Rassisten, Faschisten, einen Gangster, einen eitlen Narzissten und Betrüger zu wählen. […]

Schneller, Schnecke!

Der Mensch. Die Welt. Das Klima. Ein Blick aufs große Ganze. Es sei gut und schön, darauf zu vertrauen, dass der Mensch sich aus der Klima-Krise herausmanövrieren werde, schreibt ein Leser im Nachgang zur Kolumne „Mal kurz die Welt retten? Hmm.“ (TV vom 20./21. Juli). Bloß wie? Ihm fehle die Fantasie, sich das vorzustellen, zu übel […]

Mal kurz die Welt retten? Hmm.

Die Deutschen und das Klima: gute Vorsätze, immerhin … Pssst, schon gehört? Die fetten Jahre sind vorbei. Alle reden neuerdings davon. Die Vordenker, die Meinungsmacher und diejenigen, die sich für die Erziehungsberechtigten der Nation halten. Schluss mit der Völlerei, der Verschwendung. Askese ist angesagt. Nachhaltig leben. Einschränken. Achtsam sein. Die Welt retten. Gut so. Bloß […]

Wo eins nur wichtig ist

Mosel! Musik! Festival! Es geht wieder los. Ich gehe hin – und denke über heimat/en nach: Stöbern im Programm des Mosel Musikfestivals, das am Wochenende beginnt. Wunderbare Stimmen, wunderbare Orchester. Sänger und Musiker, die schon Stars sind, Sänger und Musiker, die womöglich demnächst Stars sein werden. Von der Mosel, vom Ende der Seidenstraße, vom Kap […]

Es ist vorbei, wenn es vorbei ist

Typisch Mensch: Wir sind verdammt gut im kollektiven Weghören und Verdrängen von unangenehmen Tatsachen. Mal gespannt, wie wir mit dem Weltuntergang klarkommen … Alarm! Alarm! Alarm! Kaum kratzt die Quecksilbersäule an der Vierzig-Grad-Marke, trötet einer dieser Wettermänner die fürchterliche Wahrheit  in die Welt: Das ist der Klima-Kollaps! Das ist die Hitze-Apokalypse! (Andere wählen, einen hal­ben […]

Des Dichters Witzverweser

Respekt, liebe Leser! Respekt und Dank! Sie gehören dazu. Sie sind drin. Sie sind die besten Leser, die diese Kolumne je gehabt hat, ach was: die besten Leser aller Zeiten, jetzt und in Ewigkeit! Nanu, was ist mit dem los, fragen Sie sich, sonst isser doch nicht so. Alles gut, bloß diese Hitze, diese unfassbare, […]

Fast so kultig wie Bloomsday

Feiern, trinken, tanzen, singen, chillen, lesen … und für die „Dösköppe vom Lande“ (Tschuldigung, Zitat) ist auch etwas dabei. Es ist ein wildes, ein verrücktes Fest. Die Menschen kaufen Zitronenseife, sie baden in der eiskalten See, sie essen in Butter gebratene Schweineniere zum Frühstück und später Gorgonzolabrot, sie trinken Burgunder, sie tanzen, sie singen, sie […]