Schneller, Schnecke!

Der Mensch. Die Welt. Das Klima. Ein Blick aufs große Ganze. Es sei gut und schön, darauf zu vertrauen, dass der Mensch sich aus der Klima-Krise herausmanövrieren werde, schreibt ein Leser im Nachgang zur Kolumne „Mal kurz die Welt retten? Hmm.“ (TV vom 20./21. Juli). Bloß wie? Ihm fehle die Fantasie, sich das vorzustellen, zu übel […]

Mal kurz die Welt retten? Hmm.

Die Deutschen und das Klima: gute Vorsätze, immerhin … Pssst, schon gehört? Die fetten Jahre sind vorbei. Alle reden neuerdings davon. Die Vordenker, die Meinungsmacher und diejenigen, die sich für die Erziehungsberechtigten der Nation halten. Schluss mit der Völlerei, der Verschwendung. Askese ist angesagt. Nachhaltig leben. Einschränken. Achtsam sein. Die Welt retten. Gut so. Bloß […]

Wo eins nur wichtig ist

Mosel! Musik! Festival! Es geht wieder los. Ich gehe hin – und denke über heimat/en nach: Stöbern im Programm des Mosel Musikfestivals, das am Wochenende beginnt. Wunderbare Stimmen, wunderbare Orchester. Sänger und Musiker, die schon Stars sind, Sänger und Musiker, die womöglich demnächst Stars sein werden. Von der Mosel, vom Ende der Seidenstraße, vom Kap […]

Es ist vorbei, wenn es vorbei ist

Typisch Mensch: Wir sind verdammt gut im kollektiven Weghören und Verdrängen von unangenehmen Tatsachen. Mal gespannt, wie wir mit dem Weltuntergang klarkommen … Alarm! Alarm! Alarm! Kaum kratzt die Quecksilbersäule an der Vierzig-Grad-Marke, trötet einer dieser Wettermänner die fürchterliche Wahrheit  in die Welt: Das ist der Klima-Kollaps! Das ist die Hitze-Apokalypse! (Andere wählen, einen hal­ben […]