Nein, das lässt sich nicht singen …

Genialer Bursche, dieser Platon. Sein Lieblingsthema vor zweieinhalb Jahrtausenden: Was ist Fakt, was ist Meinung? Alle Achtung, alter Grieche! Nebenbei dröselte der Denker auf, woher wir kommen und was wir sind: männliche Kugelmenschen (von der Sonne), weibliche Kugelmenschen (von der Erde), androgyne Kugelmenschen (halb männlich, halb weiblich, vom Mond). Herrlich poetisch, dieser Mythos von den drei Geschlechtern – im Gegensatz zum Gewese um Gender-Sprech im Hier und Jetzt! Nach Lage der Dinge sind in Deutschland per Gesetz vorgesehen: männlich (m), weiblich (w), divers (d). Was im Alltag allerlei verbale Verkrampfungen provoziert.

Eberhard Hoos aus Trier meint dazu: Weil ich gerade etwas über „Bürger*innen“ lese: Wie wäre es mit „Bürgende“? Würde auch (d) miteinbeziehen!

Lieber Herr Hoos,

hübscher Wortwitz. Sie machen spielerisch auf ein Problem aufmerksam: Wenn wir jedes Wort darauf abklopfen, ob es politisch korrekt ist, wird Kommunikation schwierig. Kleiner Test:

Die Europahymne (Ode an die Freude): Alle Menschen werden Brüder. Falsch, Friedrich Schiller! Politisch korrekt: Alle Menschen werden Brüder, Schwestern, Diverse.

Die Nationalhymne: Einigkeit und Recht und Freiheit für das deutsche Vaterland. Falsch, August Heinrich Hoffmann von Fallersleben! Politisch korrekt: Einigkeit und Recht und Freiheit für das deutsche Vaterland, Mutterland, Diversland.

Nein, das lässt sich nicht singen, und überhaupt: Es ist nicht so einfach, mit Wörtern die Wirklichkeit zu verändern.

Vielleicht schaffen es ja die Leute von Facebook. Die haben sechzig Geschlechter identifiziert, und wer sich in dem Netzwerk anmeldet, hat die Wahl: androgyner Mensch, androgyn, bigender, weibliche, Frau zu Mann (FzM), gender variabel, genderqueer, intersexuell (auch inter*), männlich, Mann zu Frau (MzF), weder noch, geschlechtslos, nicht-binär, weitere, Pangender, Pangeschlecht, trans, transweiblich, transmännlich, Transmann, Transmensch, Transfrau, trans*, trans* weiblich, trans* männlich, Trans* Mann, Trans* Mensch, Trans* Frau, transfeminin, Transgender, transgender weiblich, transgender männlich, Transgender Mann, Transgender Mensch, Transgender Frau, transmaskulin, transsexuell, weiblich-transsexuell, männlich-transsexuell, transsexueller Mann, transsexuelle Person, transsexuelle Frau, Inter*, Inter* weiblich, Inter* männlich, Inter* Mann, Inter* Frau, Inter* Mensch, intergender, Intergeschlechtlich, zweigeschlechtlich, Zwitter, Hermaphrodit, Two Spirit drittes Geschlecht, Viertes Geschlecht, XY-Frau, Butch, Femme, Drag, Transvestit, Cross-Gender.

Wenn es denn der Wahrheitsfindung dient …

Auffallend: In der deutschen Politik gibt es einen Trend zur Wohlfühl-Wortwahl: das Starke-Familien-Gesetz, das Gute-Kita-Gesetz, die Respekt-Rente … ach, wie schön das klingt! Mit rosa Schleifchen um die Zunge verkündet. Hört her, liebe Bürgende (vulgo: Volk m/w/d), seid brav, wir tun euch Gutes!

Herzliche Grüße!

Peter Reinhart

Stellvertretender Chefredakteur

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.