Unbemerkt verschluckt

Warum? Darum. Ich veröffentliche keine Briefe, die mit „Volksverräter“ anfangen und mit „Heil …!“ enden. Von dem rassentheoretischen Gefasel dazwischen ganz zu schweigen. Einzelfall? Nö, täglich grüßt das Murmeltier und sondert – Tschuldigung – stinkenden Braunkack ab. Also: Ist nicht. Warum? Darum. Sprache ist Macht. Sprache bestimmt das Bewusstsein. Sprache beeinflusst das Denken. Aus dem  […]

Kreiz Biam Bam und Hollastaudn!

Symbol, das (gr.-lat.: „Zeichen, Sinnbild“). 1. In der Antike ein durch Boten überbrachtes Erkennungs- oder Beglaubigungszeichen zwischen Freunden oder Vertragspartnern. 2. wahrnehmbares Zeichen (Gegenstand, Handlung, Vorgang), stellvertretend für einen anderen Sachverhalt, etwas nicht Wahrnehmbares (auch Gedachtes, Geglaubtes), oft ohne erkennbaren Zusammenhang mit diesem. 3. Ausdruck im Unbewussten, Verdrängen in Worten … Ach, viel zu kompliziert, […]

Von Tintenstrolchen und Presskötern

„Darf eine Zeitung beschimpft werden? Darf der einfache Mann aus dem Volke, dem jene Erkenntnis über das Zeitungswesen mangelt […], darf einer, der ihr Wirken nicht durchschaut, dem aber endlich ein Ahnen die Augen geöffnet, dem dumpfen Gefühl von Abscheu und Ekel in einem Schimpfwort den erlösenden Ausdruck geben?“ Das fragte sich Karl Kraus (1874-1936), […]

Kopfgeburten

Frau W. schreibt: Ihre Lügen und Falschinformationen haben wir bis oben hin satt! Artikel 23 Grundgesetz aufgehoben. BRD de jure erloschen. Firma BRD ist zwangsvollstreckt. Die Militärregierung der Alliierten hat das Sagen, was in diesem Land abgeht.  Wir fragen uns seit 1996, wie lange Sie als Propaganda-Medium die Menschen (Strohfrau, Strohmann, Personalausweisträger, Staatenlose) noch belügen, […]