Die große Erzählung

Elmar Kanz aus Prüm schreibt zu dem Beitrag „Traumatischer Weg aus Afghanistan“ (TV vom 25. November): Es scheint mir, dass das Verb „erzählen“ in dem Artikel reichlich strapaziert wird. Fällt so etwas eigentlich niemandem auf? Wo bleiben die sonst doch so eifrigen TV-Redigierer? Sieben Mal in einem ziemlich kurzen Text dasselbe Wort. Das gäbe es […]

Kein Ponyhof im Rotlichtviertel

Benjamin Sonnenschein aus Trier schreibt: Das Thema ist mir schon mehrere Male aufgefallen, doch heute (TV vom 12. November) möchte ich es einfach gerne mal loswerden. Ihr „Für Kinder“-Artikel im Teil „Aus aller Welt“ auf Seite 32 ist meiner Meinung nach völlig falsch platziert. „Bandmitglied tötet drei Musiker und sich selbst“, „Rasierer fällt in Wanne: […]

Alles klar? Hurra!

Eine komische Kolumne + zwei merkwürdige Wörter = drei spannende Zuschriften: Erwin Müller aus Föhren meint: Wer seit Jahren die samstägliche Kolumne „Moien!“ Ihres Mitarbeiters Arne Langner auf der Luxemburg-Seite aufmerksam verfolgt hat, dem wird nicht entgangen sein, dass dieser Autor ziemlich „links gestrickt“ ist, was allerdings

Von Fuschersleuten und Zeitdieben

Kurz und gut – vier Zuschriften aus den vergangenen Wochen: ?Harald Guggenmos aus Zeltingen-Rachtig schreibt zur Kolumne „Es irrt der Mensch, solang er strebt“ (TV vom 9. Oktober): Guten Tag, Herr Reinhart, was mich ärgert, ist die Selbstdarstellung in Ihren Antworten auf die TV-kritischen Leserbriefe. Es ist eigentlich gleich, welches Thema von den Lesern aufgegriffen […]