Pathologische Pöbleritis

Liebe Leute! Ich weiß nicht eure Namen, ich kenne nicht euer Ziel. Ja, ihr seid gemeint, ihr anonymen Stinkstiefel, die ihr Häme, Hass und Hetze auskübelt. Ihr fiesen Möpse!

Rege ich mich auf? Nö. Habe ich Lust darauf, mich mit diesen Prolls und ihrer pathologischen Pöbleritis zu befassen, schon wieder? Nö.

Weiterlesen

Mut tut Wut gut

Herr *** meldet sich telefonisch, er wirkt konsterniert: Der Volksfreund hat neulich meinen ersten Leserbrief veröffentlicht. Danach bin ich von anonymen Anrufern beschimpft worden. Und in meinem Briefkasten fand ich mehrere Schmähschriften, natürlich anonym. Ist das eigentlich normal?

Lieber Herr ***,

zunächst: Es tut mir sehr leid, dass Sie von anonymen Pöblern belästigt werden. Ärgerlich, so etwas, und möglicherweise ein Fall für die Justiz. Dass es gelingt, die Übelkrähen zu entlarven, ist allerdings unwahrscheinlich. Meine Empfehlung: gelassen bleiben, ignorieren, drüberstehen.

Wir erleben solche Hass-Attacken in der Redaktion fast täglich. Und fragen uns jedes Mal: Was sind das für Leute, die nicht den Mumm aufbringen, ihren Namen zu nennen, Weiterlesen