Was wir wissen und was nicht

Alles einseitig, tendenziös und verdreht, einfach nicht objektiv – Leser Michael Kostian kritisiert die Berichterstattung über die Nordkorea-Krise und wittert Propaganda:

Warum wird Nordkorea nie korrekt zitiert? Kim Jong Un sagte: „Wir werden solange nicht auf Atomwaffen verzichten, wie die USA ihre gefährliche Politik fortsetzen.“ Mit Betonung auf: solange!

Ich nehme an, das wird ignoriert, weil man dann nicht so hetzen könnte, wie man es tut. Erinnert stark an die Danzig-Frage und den diplomatischen Vorschlag Deutschlands, der aus gleichem Grund nicht publiziert wurde. Sonst hätte man das englische Volk nicht in den Krieg hetzen können. Geschichte wiederholt sich vielleicht nicht. Aber Lügner wiederholen sich offenbar sehr gern. Weiterlesen

Siebenunddreißig Grad

Es ist normal, dass wir uns für das Normale nicht interessieren. Es ist normal, dass wir uns für das Nicht-Normale interessieren.

„Hund beißt Mann“ ist keine Meldung (allenfalls eine klitzekleine), passiert jeden Tag irgendwo, nichts Besonderes = normal, „Mann beißt Hund“ dagegen ungewöhnlich, unerhört, unerwartet = nicht normal.

Weiterlesen