Lechts und rinks

Ullrich Papschik aus Bitburg schreibt: Das Lesen des Eifel-Lokalteils war kürzlich mal wieder ein Graus. Da prangte auf den Seiten zehn und zwölf dieselbe Überschrift und wie selbstverständlich auch der dazugehörige Artikel im selben Wortlaut. Alles im Doppelpack – das ist im Supermarkt ja auch günstiger. Für die Leser einer Zeitung ist nichts spannender und unterhaltsamer als zu blättern, zu lesen und festzustellen: Schon wieder haben Redakteure gepennt. Ich möchte anregen, dass es künftig Preise zu gewinnen gibt, wenn Leser doppelte Berichte und allgemeine Fehler finden!

Weiterlesen