Das Geld liegt auf’m Platz

Boah, ey! Was für ein Eigentor: Helene singt, und (fast) alle pfeifen. Der Schlagerstar und das Schlagerspiel, vereint in einem Event – das passt, oder? Denkste! Die Helenefischerisierung des Fußballs funktioniert nicht. Ein Rätsel, dem Journalisten tagelang nachspüren, eine Riesenstory, so scheint’s, die zeitweise sogar Donald Trump von Platz eins der Nachrichten-Bundesliga verdrängt.

Weiterlesen

Zwinker, zwinker

Manfred Nolting aus Neuerburg schreibt: Die Vorberichte zum Champions-League-Finale in London finde ich völlig überzogen. Tagelang musste ich in fetten Lettern lesen: „Wir hauen die Bayern weg …“ und „Wir hauen die Borussia weg …“ Der Verdacht, dass der TV sich immer mehr der Bild-Zeitung annähert, hat sich mal wieder bestätigt.

Eine Zeitung wie der Volksfreund sollte doch bemüht sein, ihre Ausdrucksweise und Formulierungen im Zusammenhang mit Fußball zu mäßigen. Es ist doch wirklich nicht in Ordnung, wenn immer wieder solche Ausdrücke wie „Wir hauen …“ in der Presse zu lesen sind. Sie sollten bedenken, dass es genug sogenannte Fußballfans gibt, die nicht unterscheiden können und für die solche Formulierungen nur noch Benzin ins Feuer des Weiterlesen