Der Cheflobbyist

Hans-Albert Krämer aus Trier meint: Ich habe ein sehr beunruhigendes Gefühl im Bauch, wenn ich von den Belastungen des Oberbürgermeisters Wolfram Leibe höre. Wer outet sich schon freiwillig als Lobbyist? Für mein Verständnis ist der Begriff negativ besetzt. Und dann: 50 Aufsichtsratsmandate. Wie kann er dem gerecht werden? Wie will er alle diese Aufgaben erfüllen?

Weiterlesen

Ommmmmmhhh

So, jetzt bitte alle mal die Luft anhalten. Ausatmen. Einatmen. Laaangsam, gaaanz laaangsam. Ommmmmmhhh.

Trump ist gewählt. Na und?! Geht deshalb die Welt unter, wie Medien orakeln? Wird alles noch schlimmer, als es sowieso schon ist, wie Kommentatoren munkeln? Drohen Chaos, Kulturkämpfe und Handelskriege, wie Politiker den Menschen einreden?

Weiterlesen

Alles richtig

Da geht noch was: Die Kolumne über das bekannteste Wort der Welt (TV vom 22./23. Oktober) verlangt einen Nachschlag, meinen einige Leser. Bitte schön, das ist okay.

Erstmals taucht das Kürzel o.k. in der Zeitung Boston Morning Post auf, im Jahr 1839. Was es ursprünglich bedeutet, wo es herstammt, ist umstritten und nicht einwandfrei geklärt.

Der Volkskundler Allen Walker Read vermutet, dass es sich um einen Witz handelt, um eine absichtliche Falschschreibung (oll korrekt) der Weiterlesen