Kopfgeburten

Frau W. schreibt: Ihre Lügen und Falschinformationen haben wir bis oben hin satt! Artikel 23 Grundgesetz aufgehoben. BRD de jure erloschen. Firma BRD ist zwangsvollstreckt. Die Militärregierung der Alliierten hat das Sagen, was in diesem Land abgeht.

 Wir fragen uns seit 1996, wie lange Sie als Propaganda-Medium die Menschen (Strohfrau, Strohmann, Personalausweisträger, Staatenlose) noch belügen, kurzum: verarschen, mit Mumpitz ablenken und verblöden.

Wer sich nicht informiert, ist der Dumme! Das trifft auf nichts besser zu als auf Menschen, die ausschließlich Fernsehen schauen, Radio hören sowie Zeitungen, Magazine und Illustrierte lesen. Diese Menschen werden über diese Medien nämlich niemals erfahren, was im hiesigen Land für ein unfassbar perverser Betrug an der Bevölkerung begangen wird.

Wer die üblichen Lügenmedien links liegen lässt und sich eigenständig im Internet über alternative Medien informiert, der kann zur Kenntnis nehmen, in was für einem Land wir leben.

Stammleserinnen und Stammleser von News Top-Aktuell wissen natürlich schon längst, dass es hierzulande keinen einzigen Beamten und keine einzige staatliche Organisation gibt. Das liegt darin begründet, dass der Beamtenstatus am 8. Mai 1945 ersatzlos abgeschafft wurde und das hiesige Land nach wie vor besetztes Gebiet und nicht etwa ein eigenständiger, souveräner Staat ist. Die Stammleserinnen und Stammleser von News Top-Aktuell wissen zudem, dass hierzulande alles (jede Polizei, jedes sogenannte Amt, jede sogenannte Behörde, jedes sogenannte Gericht, jedes sogenannte Ministerium, jede Kommune, jede Gemeinde, jede Stadt, die sogenannte Bundesregierung und selbst die Bundesrepublik Deutschland eingetragene Firmen sind. […]

Holla, Frau W.,

das ist ja gut zu wissen, danke für die Aufklärung. Und ich Trottel habe mir eingeredet, dieses Geraune über unsere Republik, die gar nicht existiert, sei eine Verschwörungstheorie von rechtsextremen Spinnern. Von Leuten, die behaupten, das Dritte Reich sei im Mai ‘45 nicht untergegangen. Und der Hitler werde eines Tages wieder auftauchen und …

Schön, dass alternative Medien, wie Sie das nennen, alles aufdecken. Im Internet. Stimmt also. Weil alles, was sich im Internet findet, die Wahrheit ist und nichts als die Wahrheit.

Bloß die depperte Lügenpresse merkt mal wieder nix. Die recherchiert vor sich hin. Hinterfragt. Prüft, ob die Beweise stichhaltig sind. Könnte ja sein, auch wenn es unglaublich klingt. Bringt aber nix zustande, gar nix. Peinlich. Tumbe Bande.

William Shakespeare (1564-1616) hat im König Lear gedichtet, es sei die „Seuche dieser Zeit, dass Verrückte Blinde führen“. Wie konnte der Mann das ahnen, vor vierhundert Jahren? Beschreibt perfekt das Jetzt!

Es kracht an allen Ecken und Enden, nichts ist mehr, wie es war, und niemand hat einen Plan zur Rettung der Welt. Unerhörte Veränderungen, unfassbare Vorgänge, die verunsichern, verwirren, stressen. Krise! Viele Menschen glauben, dass die alten Autoritäten abgewirtschaftet haben. Sie suchen nach neuen, unverbrauchten Erklärungen und Denksystemen. Oder basteln sie sich gleich selbst.

Etwa so: Die Regierung betuppt uns, große Konzerne unterjochen uns, die Medienfuzzis sind eh „von oben“ gesteuert und vertuschen, was wirklich passiert. Schwuppdiwupp, fertig ist die Verschwörungstheorie.

Das Muster ist immer dasselbe. Es braucht eine grundlegende Annahme, meist die, dass geheimnisvolle Mächte oder fiese Finsterlinge ein Komplott nach dem anderen schmieden, um „das Volk“ dumm zu halten und die Herrschaft an sich zu reißen.

Funktioniert seit jeher. Die Pest im Mittelalter? Juden haben die Brunnen vergiftet. Feuersbrünste, Missernten, Kindstod? Hexen sind schuld, ab auf den Scheiterhaufen. Die Erde ist eine Scheibe, die Amerikaner waren nicht auf dem Mond, in einem Hangar der US-Air-Force haust ein Außerirdischer. Steht im Internet. Stimmt bestimmt.

Von der Verschwörungstheorie zum Mythos ist es nicht weit. Psychologen sagen: Es gibt Ereignisse, die Menschen zwingen, ihre Meinung zu ändern. Die werden schnell vergessen. Und es gibt solche, die ihre Meinung bestätigen. Die wirken wie Beschleuniger. Sie verstärken das, was man für die Wahrheit hält. Und was nicht passt, wird passend gemacht. Kopfgeburten: Presse lügt … Presse sagt, dass Verschwörungstheorien blanker Nonsens sind … also lügt Presse.

Womit wir bei Immanuel Kant (1724-1804) wären. Der Chef-Aufklärer meint, man könne sich seines Urteils nicht sicher sein, weil man die Dinge nicht unbedingt so wahrnehme, wie sie sind, sondern gemäß den Voraussetzungen, die man (a priori) mitbringe. Gegen Vorurteile helfe nur eins: Sapere aude – habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen. Kant weist den Weg aus der selbstverschuldeten Unmündigkeit. An Verschwörungstheorien, von alternativen Medien im Internet verbreitet, dachte er nicht. Obwohl, wer weiß, was ihm die Aliens geflüstert haben …

Herzliche Grüße!

Peter Reinhart

Ein Gedanke zu „Kopfgeburten

  1. Ach, Frau W., es ist ja alles noch viel schlimmer. Tatsächlich existiert die Erde gar nicht wirklich, sondern ist lediglich eine Reality Show im 861. Holovisionskanal des galaktischen Syndikations-Netzwerks der Bewohner des Capella-Systems. Allerdings wird die Show bald abgesetzt, es schaut kaum noch jemand bei dem Quatsch zu. Unterschichten-Holo-Programm halt *g*

Kommentare sind geschlossen.