Verführerische Augenblicke

Hans-Erich Hahmann aus Trier schreibt: Beim Studium des Trierischen Volksfreunds fällt mir seit geraumer Zeit auf, dass die dort abgebildeten Personen und Persönlichkeiten meistens recht gewaltsam um einen wichtigen Teil ihres Erscheinungsbildes beraubt werden: Der Kopf, der doch immerhin die bedeutungsvollsten Körperzonen und -inhalte in meist recht ansprechendem Habitus beherbergt, wird gewaltsam verstümmelt, indem man einfach den obersten Teil amputiert – obwohl in den meisten Fällen dafür keine Notwendigkeit besteht, das ganze Erscheinungsbild des Dargestellten würde bestimmt die textlichen Ausführungen in der Anlage würdig vervollkommnen!
Weiterlesen

Mehr als ein 1:0

Jürgen Henrichs aus Zeltingen-Rachtig schreibt zur Berichterstattung über Lokalsport: Stellen Sie sich vor, einem Spielbericht über die Regionalliga-Mannschaft von Eintracht Trier würde ebenso viel Platz eingeräumt wie einem Spiel zwischen Engers und der SG Udler (keine Wertung, nur Beispiel). So geschieht es regelmäßig, jeden Dienstag im TV, mit dem Basketball. Die Regionalliga-Mannschaft der MJC Trier wird mit der gleichen Beiläufigkeit bewertet wie ein Rheinlandligaspiel im Fußball. Woran liegt das? Wir sprechen von der gleichen Klasse, in der die Eintracht kickt: vierte Liga!
Weiterlesen